01.12.2011 Neuer Taktgeber beim Luftwaffenmusikkorps 3 Münster

– Bericht und Foto von den Westfälischen Nachrichten, Dezember 2011 –

Havixbeck – Das Luftwaffenmusikkorps 3 in Münster ist unter neuer Führung. Mit Hauptmann Timor Oliver Chadik hat ein überaus versierter und erfahrener Dirigent das zur Technischen Schule der Luftwaffe 3 in Faßberg gehörende Musikkorps übernommen. Chadik ist ebenfalls Leiter des Blasorchester Havixbeck.

Chadik wurde in Thailands Hauptstadt Bangkok geboren und studierte bei Prof. Dr. Hermann Dechant und Prof. Peter Falk an der Musikhochschule Würzburg. Er schloss sein Diplom im Jahr 2000 und die anschließende Meisterklasse im Jahr 2002 mit Auszeichnung ab und fand anschließend ein Engagement an der Oper Dortmund, zuletzt als 2. Kapellmeister.

2004 wechselte Chadik im Alter von 27 Jahren als 1. Kapellmeister an das Staatstheater Darmstadt. Als Gastdirigent leitete er unter anderem die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Ludwigshafen, die Philharmonie Südwest in Siegen, die Nürnberger Symphoniker, die Kammerphilharmonie in Budweis sowie das Prime Philharmonic Orchestra in Dej Jeong, Südkorea.

Im Jahr 2007 wurde Timor Oliver Chadik Dirigent der Deutschen Bläserphilharmonie. Er ist zudem Gastdirigent beim Rundfunk Blasorchester in Leipzig.

Im September 2006 entschloss sich der Musiker, in die Bundeswehr einzutreten und seine Karriere bei einem der Musikkorps weiterzuführen. Nachdem er als 2. Musikoffizier beim Luftwaffenmusikkorps 3 in Münster und beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Berlin erste Erfahrungen sammeln konnte, wurden ihm Chefvertretungen beim Heeresmusikkorps 300 in Koblenz und beim Luftwaffenmusikkorps 2 in Karlsruhe übertragen.

Von Januar bis Mai 2010 war Chadik zudem als Leiter eines Mentorenteams für die Ausbildung des afghanischen Musikkorps in Kabul eingesetzt.

Seit Kurzem ist ihm neben der musikalischen Leitung des Luftwaffenmusikkorps 3 nun auch die Chefverantwortung übertragen worden. Chadik: „Ich freue mich auf diese Herausforderung.“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.