18.06.2011 Sinfonische Blasmusik unterm Scheunendach

Am 18. Juni gastierte das Blasorchester Havixbeck von 1878 in der Konzertscheune auf Gut Roß in Velen. Das Tageslicht schien durch Ritzen und Astlöcher der Außenwände ins Innere der Scheune.

Kombiniert mit dem violetten Licht hinter der Bühne entstand eine besondere, stimmungsvolle Atmosphäre. Nach der Begrüßung durch Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bürgermeister der Gemeinde Velen, verwandelte das Orchester die einfache Holzscheune in einen riesigen Resonanzkörper.

Mit Arsenal, einem feierlicher Konzertmarsch von Jan Van der Roost begann ein abwechslungsreiche Konzert. Unter der Leitung von Timor Oliver Chadik präsentierte das Blasorchester Havixbeck von 1878 die gesamte Klangfülle und Vielfalt moderner sinfonischer Blasmusik. Gespielt wurden u.a. Jericho von Bert Appermont, die Bulgarian Dances von Franco Cesarini, sowie die Funicluli-Funicula-Rhapsodie des japanischen Komponisten Yo Goto. Es war ein einzigartiges Konzerterlebnis.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.