Bruderschaft Havixbeck

Wir sind Königin

weitere Bilder -> Bildergallerie

Rebekka Meyer, Hornistin im BOH ist Königin der St. Dionysius Bruderschaft. Ihr Mann Christian holte mit dem 303. Schuss den Vogel von der Stange.

Hauptmann Bernd Leusmann lässt am Samstag 11:00 Uhr seine Bruderschaft im Havixbecker Ortskern antreten. Dabei ergeht folgender Erlass: Während des Vogelschießens ist der Konsum sämtlicher Grundnahrungsmittel wie Bier für alle Schützen verboten.

Rebekka steht derweil mit ihrem Horn in den Reihen des BOH und freut sich, nach 5 jähriger Pause wieder einmal auf einem Schützenfest zu musizieren.
Auch auf der Vogelwiese spielt sie auf ihrem Horn. Begeistert bläst sie ihrem Mann und allen Anwesenden den Marsch. Bis kurz nach 14:00 Uhr mit dem 303. Schuss der Vogel fällt.

Fortan ist sie Königin der St. Dionysius Bruderschaft.

„So schnell war der Vogel noch nie unten“, so die einhellige Meinung. Der Erlass tritt außer Kraft und der Durst kann mit Gerstensaft gelöscht werden. Freude, gute Stimmung, Feierlaune bestimmen das Geschehen auf der Vogelwiese, später im Ortskern und auf dem anschließenden Königsball.

Natürlich holten wir am Sonntag unsere Königin Rebekka und König Christian Meyer Zuhause ab und begleiteten sie mit Musik zur Kirche. Beim anschließenden Frühschoppen im Festzelt gratulierte Georg Mertens, Vorsitzender des BOH dem Königspaar im Namen aller Musikerinnen und Musiker des Orchesters.

Er war gut vorbereitet und hatte einen von Gustl Wessels formulierten Aufnahmeantrag für Rebekka mitgebracht. Ohne Zögern unterschrieb Rebekka diesen, auf einem Pappteller niedergeschriebenen Antrag zur Aufnahme ins BOH.

Eines ist nach diesem Wochenende klar: Die Meyers sind von der schnellen Truppe.

 

Foto von links: Rebekka und Christian Meyer, Christine und Matthias Badengoth

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.